Informationen über James Rizzi

"James Rizzi" - Dieser Name begeistert seit Jahren seine Fans in aller Welt - Ob groß oder klein.

In dieser Rubrik finden Sie einen Überblick über sein Leben, Details über die Entstehung seiner Bilder und eine Liste der bisher erschienen Werke. James Rizzi hat immer wieder neue Ideen für seine Motive, wobei meistens seine Lieblingsstadt, New York City, im Mitelpunkt steht. Es sind auch diese Motive, die bisher die höchste Wertsteigerung erfahren haben - Das Bild mit dem höchsten Wertzuwachs ist wohl das Motiv "A New York Marathon for all" - Dieses Werk können Sie auch bei uns käuflich erwerben.


Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim surfen und das Sie so noch ein paar interessante Informationen über James Rizzi finden!

Informationen zu James Rizzi:
 

Geboren am 05. Oktober des Jahres 1950 in New York gehört James Rizzi heute einmal mehr zu den anerkanntesten Künstlern der USA. Auch auf internationaler Ebene konnte er sich in den letzten Jahren durchsetzen. Als Künstler und Maler der Pop - Art gelingt es ihm gekonnt verschiedenste Elemente zu kombinieren und entsprechend in Szene zu setzen. Sein Atelier in einem Loft in dem Manhattan Stadtteil SoHO arbeitet er bis heute an neuen Werken und eigenen Stücken für Ausstellungen. Die Grundlagen und wohl auch das Fundament für sein Schaffen erlangte er während seines Kunststudiums an der University of Florida. Bereits mit seinen ersten Werken konnte er sich in den USA einen Namen machen und so gelang es ihm von Beginn an Emotionen und wohl auch Gegebenheiten gekonnt in Szene zu setzen und auf einmalige Art und Weise widerzuspiegeln. Zu Beginn seiner Arbeit lag der Fokus nicht mehr nur auf Bildern, sondern auf einer Mischung zwischen diesen und Skulpturen. Einer der wichtigsten Charakterzüge seiner Werke ist bis heute erhalten geblieben. So verbinden mit dem Künstler James Rizzi die meisten Menschen die von ihm entwickelte und konzipierte 3D - Grafik. Bereits kurze Zeit nach seinem Studium veröffentlichte er seine eigenen Werke und so bekam er die Möglichkeit, diese im New Yorker Brooklyn Museum der breiten Öffentlichkeit zu präsentieren. Der Run um den Künstler James Rizzi begann und so blieb es nicht bei einzelnen Gemälden und Skulpturen. Vielmehr konzentrierte er sich in den laufenden Jahren auf die Gestaltung und das Design von CD-Covern, Animations-Musik-Videos und dem weltbekannten Rosenthal - Porzellan. Ihm gelang es  nicht mehr nur einzelne Akzente zu setzen. Vielmehr erkannte er rechtzeitig, dass sein eigenes Repertoire erweitert werden musste. Seine Werke sind ein Spiegelbild der Stadt New York und letzten Endes oftmals auch ein Zeichen an die Gesellschaft der USA. Eine kindlich naive Einfachheit und ein Hauch von Optimismus sind Merkmale, die für die Werke von James Rizzi nicht mehr nur typisch, sondern wohl auch richtungweisend sind.